Befüllen von Laserkartuschen


Wiederbefüllte Laserkartuschen wurden industriell wieder aufbereitet. Dabei werden bei leeren Originalkartuschen die Verschleissteile ausgetauscht und neuer Toner eingefüllt. Durch die standardisierte Aufbereitung stehen diese Tonerkatuschen den fabrikneuen Originalprodukten in nichts nach. Teilweise kann durch das Befüllen sogar eine höhere Seitenleistung erzielt werden.

Vorteile

  • Günstiger als Originalkartuschen
  • Geringere Umweltbelastung durch Wiederverwenden des Gehäuses
  • schnelle Verfügbarkeit

Ablauf

Um eine befüllte Laserkartusche beziehen zu können müssen sie keine leere Kartusche abgeben. Wir freuen uns aber, wenn sie ihre leeren Tonerkartuschen bei uns abgeben. Denn nur, wenn genügend leere Tonerkartuschen dem Aufbereitungszyklus zugeführt werden, können wir für Sie jederzeit befüllte Kartuschen beziehen.

Verfügbarkeit

Wiederbefüllte Kartuschen sind für viele gängige Modelle verfügbar. Viele Modelle führen wir an Lager. Sollte Ihr Modell nicht an Lager sein, können sie dieses in der Regel innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen bei uns abholen.

Bitte beachten sie, dass es bei sehr neuen Druckertypen einige Monate dauern kann bis wiederaufbereitete Kartuschen lieferbar sind.

Bei seltenen Druckertypen ist eine rationale industrielle Befüllung auf Grund der geringen zurückgegebenen Stückzahlen häufig nicht möglich. Hier empfehlen wir, sofern verfügbar, kompatible Laserkartuschen einzusetzen.